Salotto Vienna

ELMAR (Elektromagnetische Realität) ist das neue Medienkunstfestival in aspern Seestadt, welches sich ganz der Erneuerung der Kunst widmet. Wie die gesamte Welt durch die technologische Revolution in einem Veränderungsprozess ist, so ist dies auch die Kunst. Die Möglichkeiten der Erweiterung des Kunstbegriffes durch die Erschaffung neuer Formate und Kunstwelten durch Technologie steht im Mittelpunkt der künstlerischen Aktivitäten von ELMAR. Zentrum von ELMAR ist die iSphere, ein 360° Projektionsdome für immersive Kunstwerke, welche auf der ehemaligen Rollbahn in aspern Seestadt aufgestellt wird. Gleich nebenan wird der SALoTTo.VIENNA in der “Fabrik”, im Rahmen des Festival, wie schon zwischen Jänner und Juni 2015, in Form von Talks und Performances stattfinden. Einen besonderen Programmpunkt im SALoTTo.VIENNA bietet am Samstag den 3. Oktober 2015 das Mies. Festival, mit Gesprächen, Führungen und Podiumsdiskussionen rund um das Thema Architektur und neue Stadt. aspern Seestadt ist eines der größten Stadtentwicklungsgebiete Europas. Mit neuesten Technologien und Planungsverfahren entsteht hier eine Zukunftsstadt als Antwort auf die große Frage wie nachhaltige Städte funktionieren sollen. aspern Seestadt als Modell für die Welt.
(Text von http://www.salotto-vienna.net/de/elmar/information/)

Links http://www.salotto-vienna.net