In 80 Tagen um die Welt

80tage_03
Oder wie viele Opern
passen in ein Musical?

Phileas Fogg lässt sich in seinem Londoner Club auf eine Wette mit Stuart ein: Er behauptet, in 80 Tagen um die Welt reisen zu können! Mit seinem Diener Passepartout geht er auf die Reise; ihnen dicht auf den Fersen die von Stuart angeheuerte Detektivin Fionula Fix. Foggs Zeitplan gerät in Gefahr: In Paris gerät er auf ein Fest der Glawari, in Rom fällt ihm Tosca in die Arme, in Beijing will Turandot ihn köpfen lassen! Dass Fogg am Ende dennoch triumphiert, ist ein Wunder wie aus der Großen Oper …
Der Untertitel des Stückes lautet „Oder wieviel Opern passen in ein Musical?“; die mit unseren Visuals bespielte, wandlungsfähige Bühne von Hans Kudlich führt in dieser Reise durch viele Opernschauplätze dieser Welt. Premiere feierte das Stück am 1. Oktober 2016 und lief mit fast 40 Vorstellungen bis Ende April auf der großen Bühne des Landestheaters Linz.

Inszenierung: Matthias Davids
Bühne: Hans Kudlich
Lichtdesign: Michael Grundner
80tage_02

80tage_01

Recent Projects from all Categories